Therapie von Kiefergelenksschmerzen

Die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist ein komplexes Krankheitsbild, das über das reine “Knirschen” hinausgehen kann. Wir betrachten die CMD immer im ganzheitlichen Kontext. Elektronische Zahnkontaktbestimmungen, eine ausführliche Anamnese und immer eine genaue Untersuchung des gesamten Kausystems ermöglichen uns ggf. in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Sie ganzheitlich und umfassend zu behandeln.